6. KULTURSTAMMTISCH mit Dr. Andrew Holland

am Mittwoch, 2. Juli 2014, 20:00 Uhr im Refektorium
mit Dr. Andrew Holland zum Thema »Kulturförderung in der Schweiz – Aufgaben, Strukturen, Schwerpunkte, Arbeitsprinzipien und Spannungsfelder bei Pro Helvetia«

Andrew Holland, 1965 in England geboren und in Herisau (Kanton Appenzell) aufgewachsen, ist Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia. Er hat in St. Gallen und Berkeley Recht und Wirtschaft studiert und über Kunstförderung promoviert. Seit 1986 ist er in unterschiedlichsten Funktionen in der Kultur tätig – als Veranstalter, Dramaturg und im Kulturmanagement. Von 1996 bis 2004 arbeitete er beim Bundesamt für Kultur und wechselte anschließend als Leiter Tanz zu Pro Helvetia. Anfangs 2009 übernahm er die Führung des Bereichs Förderung sowie die Aufgabe des stellvertretenden Direktors. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit unterrichtete er an verschiedenen Institutionen im In- und Ausland Kulturpolitik, Konfliktmanagement und Verhandlungsführung und war als freier Berater tätig.

No Comments

Post A Comment