3. KULTURSTAMMTISCH mit Prof. Dr. Thomas Knubben

am Donnerstag, 8. November 2012, 20:00 Uhr
im Refektorium des Kapuziners zum Thema »Wie entsteht Neues in Kunst und Kultur?«

Thomas Knubben wurde 1960 in Rottweil geboren. Er lebt in Ravensburg und lehrt in Ludwigsburg. Nach dem Besuch des Droste-Hülshoff-Gymnasiums studierte er in Tübingen und Bordeaux Geschichte, Germanistik und Empirische Kulturwissenschaft und promo-vierte in Essen über Reichsstädtisches Alltagsleben am Beispiel der Stadt Rottweil. Danach wirkte er als Kulturreferent in Fellbach und Ravensburg. Seit 2003 ist er Professor für Kulturwissenschaft und Kulturmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Seine Veröffentlichungen schlagen die Brücke zwischen Kulturgeschichte, Kulturmanagement und Kunst. Sein Buch „Hölderlin. Eine Winterreise“ fand großes Interesse sowohl bei den Kritikern wie bei den Lesern.

No Comments

Post A Comment