KULTUR U19

»Kinder- und Jugendkulturtag« in Rottweil in Kooperation mit den Rottweiler Schulen und der Stadt Rottweil.

Rund 6.000 Schülerinnen und Schüler nahezu sämtlicher Rottweiler Schulen und insbesondere aller Schularten hatten Gelegenheit, an diesem Vormittag vielfältigste kulturelle Aktivitäten selbst auszuüben oder aber kennen zu lernen, bevor sich alle Teilnehmer gegen 12.30 Uhr in der Oberen Hauptstraße zu einer Abschlussveranstaltung einfanden.
Die Vielzahl der Veranstaltungen und Veranstaltungsorte, der Anbieter und Teilnehmer brachte es mit sich, dass die Schülerinnen und Schüler an ganz unterschiedlichen Orten – Kirchen, Theater, städtische Räume, Museen und museale Räume, Kraftwerk – eine Vielzahl verschiedener Eindrücke gewinnen und dabei auch Schüler anderer Schulen kennen lernten. Das Angebot umfasste Musik und bildende Kunst in all ihren Schattierungen – erlebt, gehört, selbst ausgeführt, Theaterprojekte, Literatur, Fotografie, Druck und Buchbindetechniken, Umgang mit Vergangenheit bis hin zum Kulturmanagement.

Die Veranstaltungen, die sich die Schülerinnen und Schüler in Abstimmung mit den Schulen in diesen Tagen aussuchten, wurden von den kulturottweil angehörenden Vereinen, vom Kulturamt, der Tourist-Information, dem Archiv, den Museen und der Musikschule der Stadt Rottweil, der Stadtkapelle und den Rottweiler Schulen selbst durchgeführt und von der Kreissparkasse Rottweil gefördert und unterstützt. Jeder Teilnehmer konnte mehrere solcher Veranstaltungen in ganz unterschiedlichen Besetzungen besuchen und so Impulse für seinen eigenen Umgang mit Kultur erlangen. Die Veranstaltungen wurden von Lehrern der Schulen begleitet und waren – so der einhellige Wunsch der Schulen – Bestandteil des Unterrichts.

No Comments

Post A Comment